Über uns Jugend

(von Links nach Rechts)

 Stehend: Moritz Fischer, Simon Zauner, Richard Thalhammer (Jugendhelfer), Christoph Engele (Jugendhelfer) Kdt Wolfgang Kaliauer, Dominik Richtsteiger (Jugendbetreuer), Manuel Haböck (Jugendhelfer, Stefan Schneebauer (Jugendhelfer) Stefan Plüglmayer (Jugendhelfer), Florian Weiermann, Tim Klein

 Hockend: Lukas Mayer, Gregor Augsten, Andreas Aigner, Florian Klinger, Leo Trautenberger, Nico Jung, Michael Kerbl, Daniel Weiermann, Sebastian Eigner, Felix Wassermair

 

 


 

…die sinnvolle Alternative zum langweiligen Alltag…

In der Feuerwehrjugend werden die Jugendlichen auf den späteren Dienst eines Feuerwehrmannes vorbereitet. Somit sind sie schon heute die Helden von morgen. Da auch bei der Feuerwehr jedes Jahr einige Mitglieder in den wohlverdienten Ruhestand übertreten, ist es enorm wichtig, dass für genügend Nachwuchs gesorgt ist. Daher können wir uns sehr glücklich schätzen, dass die FF-Wallern eine solch tolle Jugend hat, welche die Zukunft der FF-Wallern und somit den Schutz aller Bürger sichert.

Zahlreiche unterschiedliche Aktivitäten und Ausbildungen, wie zum Beispiel der Wissenstest, den Umgang mit den verschiedenen Geräten der Feuerwehr oder eine Orientierungsolympiade stehen hier auf dem Programm. Doch auch sportlich hat die Feuerwehrjugend einiges zu bieten. So gibt es beispielsweise von Mai bis Juli die Leistungsbewerbe, auf welchen wir unser Können unter Beweis stellen können. Das wichtigste jedoch, ist die Kameradschaft, sowie eine Menge Spaß.

Im Zuge dieser menschlichen Zusammenarbeit und Erlebnissen entstanden und entstehen immer wieder Freundschaften, die ein Leben lang halten.

Die Jugendbetreuer begleiten die Jungs durch die sechs Jahre Jugendgruppe und bereiten die Jugendlichen bestmöglichst auf den Alltag als Feuerwehrmann vor.