Einsatzfahrertraining im ÖAMTC Fahrtechnik-Zentrum Marchtrenk

9 Mitglieder der FF Wallern durften im Juni 2021 ein spezielles Training für Lenker von Feuerwehr-Einsatzfahrzeugen absolvieren.  Der Tageskurs bot zum einen interessante Theorie-Einheiten wie z.B.:

  • Verhalten als Einsatzlenker
  • Fahrphysik (Schwerpunktlage)
  • Sensibilisierung der Fahrtechnik
  • Rechtliche Situation im Einsatz

als auch praktische Übungen am Gelände wie

  • Brems- und Ausweichmanöver
  • Kurvenfahrten
  • Vollbremsungen auf nassem und trockenem Untergrund
  • Bremsen auf Gefällestrecken
  • Vergleichsbremsungen PKW vs. LKW

in einem speziellen Fahrtechnik-Simulator wurden Situationen einer Einsatzfahrt mit Hindernissen und Kindern unter Auswirkung von unterschiedlichen Geschwindigkeiten beübt.

Bezirksfeuerwehr-Kommandant OBR Herbert Ablinger überzeugte sich vor Ort über die Inhalte dieser interessanten Weiterbildung, gerade unter dem Aspekt der 5,5 to Lenkerberechtigung sowie C-Lenkerausbildung.

 

Für interessierte Feuerwehren noch folgender Hinweis:

  • Das Praxistraining erfolgt mit dem eigenen Fuhrpark in Einsatzbekleidung, eine Kaskoversicherung kann dazu freiwillig beim ÖAMTC eine Woche vor Kursbeginn abgeschlossen werden
  • Für “Nicht-Berufskraftfahrer” gibt es eine Förderung durch die AUVA

 

Kontaktdaten ÖAMTC:

Andreas Rouschal

Zentrumsleiter

Neufahrner Straße 100
4614 Marchtrenk
Telefon: +43 7243 51 520 32400
E-Mail: fahrtechnik.ooe@oeamtc.at

https://www.oeamtc.at/fahrtechnik/fahrtechnik-zentren/zentrum-marchtrenk-11004412

Fotos (c) ÖAMTC und FF Wallern